Menü
Einkleidung von fr. Markus Kraemer OSB

Einkleidung von fr. Markus Kraemer OSB

Sie sind hier:Start/Stift Admont Blog/Kloster aktuell/Einkleidung von fr. Markus Kraemer OSB

Einkleidung fr. Markus Kraemer OSB - der dritte Admonter Evangelist

Bei der Vesper des Passionssonntags am 3. April wurde in der Admonter Stiftskirche Thilo Kraemer von Abt Gerhard Hafner eingekleidet. Abt Gerhard teilte ihm und auch allen Mitfeiernden aus der Gemeinschaft, aus seiner Familie, aus Heiligenkreuz und anderen Klöstern und der Pfarre Admont den Ordensnamen mit: „Du identifizierst dich stark mit einem Löwen. Venedig wirst du lieben. Dein Ordensname wird also Markus sein.“ So ist frater Markus neben P. Johannes Aichinger und frater Matthäus Konieczny der dritte Admonter Mönch mit dem Namen eines Evangelisten. – Der neue Novize wurde 1994 geboren und stammt aus Bonn.
Sein Theologiestudium begann er in Eichstätt. Über Heiligenkreuz, wo er das Studium fortsetzte, kam er mit unserem Mitbruder Frater Rupert Schwarz in Kontakt. Wir Admonter Mönche freuen uns über seine Entscheidung, bei uns einzutreten! – Neben dem neuen Namen weist Vieles bei der Einkleidung auf deren Bedeutung für den neuen Benediktiner hin: Der Novize verspricht, das klösterliche Leben zu erproben. Die Lesung, vorgetragen vom Novizenmeister P. Thomas Stellwag-Carion, legt ihm die Aufnahme in eine benediktinische Gemeinschaft dar. Der Novize legt sein altes Gewand ab und bekommt seinen Habit, sein Ordensgewand. Abt Gerhard überreicht ihm zuletzt die Ordensregel des hl. Benedikt.
Möge Gott selber das gute Werk, das er in Frater Markus begonnen hat, vollenden!

0Museen
0Pfarren
0Bände
0Handschriften
(ab 8. Jhdt)
×

Log in

×