Menü
Admonter Holzindustrie AG

Admonter Holzindustrie AG

Stabile Strukturen, langlebige Produkte. Hier führt Eines zum Anderen!

Der Ursprung von Admonter reicht Jahrzehnte zurück. Genau genommen Jahrhunderte. In der waldreichen Umgebung von Admont wurde nämlich seit jeher Holz verarbeitet. Ab 1874 dann industriell. Und seit 1972 auch von der Stift Admont Holzindustrie, kurz STIA. Im Oktober 2017 wurde der Firmenname und die Rechtsform in die Admonter Holzindustrie AG geändert. Als Admonter sind wir ein Wirtschaftsbetrieb des örtlichen Benediktinerstiftes.

Wir stellen Naturholzböden, -platten und -stiegenlösungen her, die sich einen besonderen Namen gemacht haben: Admonter. Dieser Name ist Herkunftsangabe und Verpflichtung zugleich. Er garantiert die ausschließliche Fertigung vor Ort. Das sichert die hohe Qualität der Produkte und das Wohl einer Region. Ein über Generationen gewachsenes Handwerkswissen wird dabei lebendig gehalten – und weiter betrieben.

Das langfristige Denken der Benediktiner kommt dabei doppelt zum Tragen. Ökonomisch wie ökologisch. Bei uns haben Kunden die Gewissheit einer PEFC-Zertifizierung: Von uns verarbeitetes Holz stammt alleinig aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

admonter elements altholz gehackt h3 privathaus zettl bayern1 min

Facebook Twitter Google+ Pinterest
0Museen
0Pfarren
0Bände
0Handschriften
(ab 8. Jhdt)
×

Log in

×