Abtweihe von Abt Gerhard am 23. April 2017

Einladung zur Abtweihe von Abt Gerhard Hafner

 

Der Konvent des Stiftes Admont möchte Sie herzlich zu folgendem Termin in die Stiftskirche Admont einladen:

Sonntag, 23. April 2017
14 Uhr: Abtweihe von Abt Gerhard Hafner OSB.

Die Abtweihe ist kein Sakrament wie die Priester- oder Bischofsweihe, sondern eine Segnung. Den Festgottesdienst zelebriert unser Diözesanbischof Dr. Wilhelm Krautwaschl. Erwartet werden zahlreiche Bischöfe, Äbte, Priester und Ordensleute, sowie Vertreter des Landes und der Gemeinden. Alle Gläubigen unserer Stiftspfarren sind zur Mitfeier herzlich eingeladen, aber auch jene, die sich unserem Haus und unserem neuen Abt Gerhard verbunden fühlen.

Im Gottesdienst wird Abt Gerhard nicht nur vom Bischof gesegnet, sondern erhält auch die Zeichen seines Amtes: Mitra, Stab und Ring.

FOTOS der Amtsübernahme von Abt Gerhard Hafner vom 17.3.2017 sehen Sie hier!
NEU:
Download der neuen PAX-Sonderausgabe anlässlich der Abtwahl

Erste Personalentscheidungen nach Abtwahl im Stift Admont

Der neu gewählte Abt des Stiftes Admont, Mag. Gerhard Hafner OSB, gibt seine erste Personalentscheidung bekannt:

Zum Prior des Stiftes Admont, somit zu seinem Stellvertreter, ernennt er MMag. Pater Maximilian Schiefermüller OSB.

P. Maximilian (35) stammt aus Bad Zell (OÖ), trat 2002 in das Stift Admont ein und wurde 2009, nach dem Studium der Theologie und Geschichte in Salzburg, zum Priester geweiht. Er ist Stiftsbibliothekar und Stiftsarchivar, Superior und Pfarrer von Frauenberg an der Enns, Ardning und Hall bei Admont.

Zum Subprior ernennt Abt Gerhard den Dechant von Admont und Direktor des Stiftsgymnasiums: MMag. P. Thomas Stellwag OSB. 

 


Abtwahl 2017, Credit: Pedagrafie

Abtwahl im Benediktinerstift Admont

Unter dem Vorsitz von Prälat Christian Haidinger OSB, Abtpräses der Österreichischen Benediktinerkongregation, hat das Kapitel des Benediktinerstiftes zum heiligen Blasius in Admont am 25. Jänner 2017 einen neuen Abt gewählt.

Die Neuwahl wurde durch den bevorstehenden, in den Statuten der Kongregation vorgesehenen Rücktritt des Hochwürdigsten Herrn Abtes Bruno Hubl OSB notwendig.

Zum 68. Abt des Benediktinerstiftes Admont wurde in kanonischer Wahl
der Hochwürdigste Herr GR KR Mag.
P. GERHARD HAFNER OSB
erwählt und von Abtpräses Christian Haidinger OSB bestätigt.

Abt Gerhard, geboren 1964, aus der Pfarre Trieben (Diözese Graz-Seckau), studierte Theologie in Graz und wurde 1990 in der Kathedrale von Graz zum Priester geweiht. 1994 trat er in das Benediktinerstift Admont ein und legte 1999 seine Feierliche Profess ab. Der neuerwählte Abt bekleidete bisher das Amt des Priors, ist Pfarrer von Admont und Kirchenrektor der Abteikirche.

Die Termine der Amtsübernahme sowie der feierlichen Abtsbenediktion in der Stiftskirche Admont werden noch bekannt gegeben.

Die Benediktiner von Admont bitten um das Gebet für ihren neuen Abt Gerhard und für ihre Gemeinschaft.

abtwahl 2017-01-25 01
abtwahl 2017-01-25 04
abtwahl 2017-01-25 06
abtwahl 2017-01-25 02
abtwahl 2017-01-25 03
abtwahl 2017-01-25 05
abtwahl 2017-01-25 07
abtwahl 2017-01-25 08
abtwahl 2017-01-25 09
abtwahl 2017-01-25 10
abtwahl 2017-01-25 11
abtwahl 2017-01-25 12
abtwahl 2017-01-25 13
abtwahl 2017-01-25 14
abtwahl 2017-01-25 15
abtwahl 2017-01-25 16
abtwahl 2017-01-25 17
abtwahl 2017-01-25 18
abtwahl 2017-01-25 19
abtwahl 2017-01-25 20
abtwahl 2017-01-25 21
abtwahl 2017-01-25 22
abtwahl 2017-01-25 23
abtwahl 2017-01-25 24

abtwahl 2017-01-25 01 abtwahl 2017-01-25 04 abtwahl 2017-01-25 06 abtwahl 2017-01-25 02 abtwahl 2017-01-25 03 abtwahl 2017-01-25 05 abtwahl 2017-01-25 07 abtwahl 2017-01-25 08 abtwahl 2017-01-25 09 abtwahl 2017-01-25 10 abtwahl 2017-01-25 11 abtwahl 2017-01-25 12 abtwahl 2017-01-25 13 abtwahl 2017-01-25 14 abtwahl 2017-01-25 15 abtwahl 2017-01-25 16 abtwahl 2017-01-25 17 abtwahl 2017-01-25 18 abtwahl 2017-01-25 19 abtwahl 2017-01-25 20 abtwahl 2017-01-25 21 abtwahl 2017-01-25 22 abtwahl 2017-01-25 23 abtwahl 2017-01-25 24

©Pedagrafie


Die Regel des heiligen Benedikt beschreibt im zweiten Kapitel die Eigenschaften und die Aufgaben des Abtes, der ein Kloster leiten soll. Unser Ordensvater hat diesen seinen Gedanken einen breiten Raum in seiner Regel gegeben, so wichtig war ihm die Besetzung dieses Amtes.

Die Entscheidung aber, wer als Abt ein Kloster leiten soll, liegt bei der Mönchsgemeinschaft, die in demokratischer und geheimer Wahl einen Oberen zu wählen hat. Für dieses Amt kann man nicht kandidieren, sondern jeder Mönch mit abgelegter Ewiger Profess, empfangener Priesterweihe und vollendetem 30. Lebensjahr ist laut unseren Ordensstatuten zu einer Abtwahl zugelassen.

Im März 2017 wird unser Abt Bruno Hubl OSB seinen 70. Geburtstag feiern. Die Statuten der Österreichischen Benediktinerkongregation legen fest, dass Äbte dann ihr Amt zur Verfügung stellen müssen und die Konvente einen neuen Abt zu wählen haben. Wir als Ordensgemeinschaft, aber auch alle Christen unserer Pfarren, danken Abt Bruno herzlich für seinen Dienst als Abt von Admont, den er seit 1996 umsichtig und mit all seinen Kräften ausgeübt hat, stets im Sinne seines äbtlichen Wahlspruches: Aus Liebe und vertrauend auf Gottes Hilfe.  Unser Gebet und alle guten Wünsche für seine Gesundheit begleiten ihn in seiner neuen Lebensphase als Alt-Abt von Admont.