Menü
Pater Prior in der Faschingszeitung 2018

Pater Prior in der Faschingszeitung 2018

Kranfahrt mit Hindernis!

Sie sind hier:Start/Kloster/Aktuelles aus dem Kloster/Pater Prior in der Faschingszeitung 2018

Kranfahrt mit Hindernis! 

D’Kirchn in Frauenberg hams restauriert,

innen und außen renoviert,

für außn war a Autokran,

mit dems hoch aufikema san.

Da Kranführa hat in Herrn Pforra gfrogt,

wollns amoi mitfahrn, worauf der sogt,

des wa sicher interessant,

do siacht ma dann weit üwas Land,

d’Pforraköchin hät a grod Zeit,

d’Frau Brandmüller, de hat si gfreud.

Zu dritt sans aufigfahrn sche hoch,

weitmächti üwas Kirchndoch,

a Fernsicht war, eine Procht,

do hams an Haufn Fotos gmocht,

se ham den Ausblick sehr genossn,

leider hats dann’s Glück valossn,

d’Schaltung hat nimma funktioniert,

da Kranführa hat ois probiert,

da Korb hat si nimma abwärts bewegt,

er hat si nur auf d’Seitn glegt.

Des war natürli net angenehm,

do is eah schon de Angst üwakem.

Mia brauchn a Hüf, hat da Kranfohra gsogt,

min Händi hams ba da Feuerwehr gfrogt,

de ham gsogt, mia keman net,

weu unsa Loadan net so hoch geht.

Do sogt da Pater Maximilian,

i moa ban E-Werk hams so an Kran,

der sicha so weit aufi kau,

ban E-Werk E-Werk ruafn ma jetzn au.

Des hat klappt, da Kran is kuma,

und hat danem Aufstellung gnuma,

in luftiger Höh hams umsteign müaßn,

des war a Gschicht zan Sündn obüaßn.

Guat is gaunga, nix is gscheng,

mit E-Werks Hilfe und Gottes Segn

hams wieda festn Bodn erreicht,

olle drei owa leicht erbleicht. 

kranfahrt mit hindernis

Facebook Twitter Google+ Pinterest
0Museen
0Pfarren
0Bände
0Handschriften
(ab 8. Jhdt)
×

Log in

×