Klostermarkttage 2017

Datum/Zeit
05.08.2017 - 06.08.2017
11:00 - 18:00
Veranstaltungsort
Benediktinerstift Admont

Kategorien

Lade Karte ...

Die Klostermarkttage 2017 finden am 5. und 6. August 2017, täglich von 11 bis 18 Uhr statt.

Jährlich finden die beliebten Klostermarkttage im Rosarium des Stiftes Admont statt, heuer vom 5. bis 6. August 2017. Bei diesen 2-tägigen Markttagen präsentieren Klöster aus dem In- und Ausland ihre eigenen Produkte. Darunter sind heuer auch zwei ungarische Klöster, wie die Zisterzienser Abtei Zirc mit ihrem selbst hergestelltem Abtei-Bier und die Erzabtei Pannonhalma mit ihren Heilkräuter-Produkten. Österreichische teilnehmende Klöster sind das Stift Seitenstetten mit Büchern und Likören, das Stift St. Paul mit Klosterbrot sowie Imkereiprodukten, das Augustiner Chorherrenstift St. Florian mit ihrem Brotbackofen und Mehlspeisen, das Stift Schlierbach mit ihrem Kloster-Käse. Auch einige deutsche Klöster sind bei den Markttagen vor Ort, wie der oberbayrische Kirchenladen Tuntenhausen mit Weihrauchprodukten oder das Kloster Beuerberg und das Kloster Altomünster mit Produkten für Körper und Seele.

Weiters sorgen regionale Nationalpark-Partner für eine gute Mischung unter den Standlern. Die Mostkellerei Veitlbauer verwöhnt die Gäste mit Apfelweinen, Sekt und Apfelchips. Regionale Köstlichkeiten, wie die Roggenkrapfen oder Almkaffee dürfen bei dieser Veranstaltung natürlich auch nicht fehlen!

Für musikalische Stimmung sorgen in diesem Jahr wieder die Brodjaga-Musi und die Musikkapelle Admont-Hall. Am 5. August abends gastiert zusätzlich die Gruppe „Arará“ in der Stiftskirche Admont und bringt Gitarrenmusik von Spanien bis Brasilien zum Besten.
Bibliothek und das Museum mit der neuen Gotik-Abteilung bieten an den Klostermarkttagen Führungen an und Kinder werden in der Museumswerkstatt kreativ unterhalten oder amüsieren sich in der Hüpfburg.

Programm der Klostermarkttage 2017

Flugblatt der Klostermarkttage 2017