Sonderausstellungen 2015

Ausstellungsdauer 22. März bis 1. November 2015

FEUER & FLAMME - 150 Jahre Stiftsbrand!

Die Jahresausstellung 2015 wird vom verheerenden Brand des Jahres 1865 geprägt. Diese Katastrophe jährt sich heuer zum 150igsten Mal. Die Zusammenschau von bisher nie gezeigten Exponaten lässt eine Vorstellung von der Dimension der Zerstörung, der Umwälzungen und des Wiederaufbaues gewinnen. Auch die Brandbekämpfung von gestern und heute wird thematisiert. Zahlreiche historische Ansichten des Ortes und des Stiftes vor und nach dem Brand, darunter stereoskopische Aufnahmen aus dem Jahre 1860 - also 5 Jahre vor dem Stiftsbrand! - lassen ein ganz neues Bild vom Stift und vom Ort Admont entstehen. Ein spezifischer Bereich der Ausstellung ist anhand einer Auswahl aus der hauseigenen Sammlung dem Thema "Feuer und Kunst" gewidmet.

Ausstellungsvorschau Feuer & Flamme

__________________________________________________

Besucherservice:
Es findet täglich (bis 1. November 2015) um 10.30 Uhr sowie um 14.00 Uhr eine Führung durch die Bibliothek statt. Spezialführungen durch die Sonderausstellung auf Anfrage.

Download:

Museumszeitung 2014
3 MB

Museumsfalter 2014
1,19 MB



Pressedownloads:
Presserundgänge jederzeit gegen Voranmeldung möglich!

 

__________________________________________________



Was sehen Sie in den unterschiedlichen Museumsbereichen konkret?

Naturhistorisches Museum

22. März - 1. November 2015, tägl. 10 - 17 Uhr

Naturkundliche Sammlung von P. Gabriel Strobl mit Säugetieren, Vögeln, Reptilien, Schalen- und Weichtieren, Herbarien, einer Insektensammlung sowie einer Wachsobstsammlung von P. Constantin Keller. Im Löwenzimmer bevölkern exotische Tiere wie Großkatzen, Warzenschweine, Affen und Vögel die Vitrinen. Heimische Arten der Alpenwelt birgt der Südostpavillon. Nähere Informationen!


Kunsthistorisches Museum

22. März - 1. November 2015, tägl. 10 - 17 Uhr

Im Kunsthistorischen Museum wird eine Auswahl der Paramenten-Sammlung sowie der wichtigsten Exponate der kunsthistorischen Sammlung des Stiftes Admont gezeigt. Nähere Informationen!
Künstlerische Intervention von Emil Siemeister.


Handschriften-Raum


22. März - 1. November 2015, tägl. 10 - 17 Uhr




Säulenhalle

22. März - 1. November 2015, tägl. 10 - 17 Uhr


Bibliothek

22. März - 1. November 2015, tägl. 10 - 17 Uhr


Erdgeschoß Osttrakt

22. März - 1. November 2015, tägl. 10 - 17 Uhr


Museum für Gegenwartskunst

22. März - 1. November 2015, tägl. 10 - 17 Uhr

Sammlung Gegenwartskunst



Außenanlagen

"Der Unsichtbare Garten" von Johannes Deutsch. (sehen Sie hier einen Video-Podcast) --> Nähere Informationen!

__________________________________________________

Bibliothek & Museum des Stiftes Admont - immer einen Ausflug wert! Öffnungszeiten: 23. März - 2. November 2014, tägl. 10 - 17 Uhr. Tel.: +43 (0) 3613/23 12-601

Fordern Sie Ihr Prospekt per Mail an!


Download:

Museumszeitung 2014
3 MB

Museumsfalter 2014
1,19 MB



Hier kommen Sie zum:

Naturhistorischen Museum
Kunsthistorischen Museum
Museum für Gegenwartskunst

__________________________________________________

DRUCKEN